SPD und AWO in Eislingen trauern um Trude Hasert

Veröffentlicht am 30.11.2020 in Allgemein

Die AWO und die SPD in Eislingen trauern um ihre langjährige aktive Ehrenamtliche Trude Hasert. Sie ist im Alter von 87 Jahren verstorben.

 Trude Hasert gehörte der AWO seit 1981 und der SPD seit 2000 an. Die beiden Organisationen heben ihr hervorragendes Engagement als „Küchenchefin“ bei einer Vielzahl von Veranstaltungen hervor.

Sie bewerkstelligte nicht nur bei den Weihnachtsfeiern die Versorgung der Gäste mit Kaffee und Kuchen. Sie organisierte die ersten kulinarischen Aktivitäten des AWO-Ortsvereins und „erfand“ das inzwischen schon zu einer Eislinger Tradition gewordene Maultaschenessen in der Stadthalle.

Beim Brunnenfest der SPD am Sauerbrunnen Nord war Trude Hasert eine verlässliche Stütze. SPD und AWO erinnern dankbar an ihre Umsicht, bei der sie immer das Wohl der Gäste im Blick hatte.

„Ihr bemerkenswerter Lebenslauf, ihre herzliche Präsenz und ihre zupackende Art haben wir sehr geschätzt“, heißt es in dem Nachruf ihrer Freunde aus der Partei und der AWO, in dem Trude Hasert als aktive und bekannte Persönlichkeit Eislingens gewürdigt wird.

 

eislingen-online

eislingen-online

Das Internet-Portal für Eislingen

Heike Baehrens

Für uns im Bundestag: Heike Baehrens

Peter Hofelich

Für uns im Landtag: Peter Hofelich

Leni Breymaier

aus Eislingen im Bundestag

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden